Beliebte Posts

Sonntag, 4. Februar 2018

Jeder von uns bekommt...

stets, was er "verdient".... das gilt insbesondere oder auch bei der Partnerwahl.



Es klingt für viele Menschen vielleicht unglaubwürdig, jedoch wer von uns aufrichtig ist, der wird zum Schluß kommen, dass es tatsächlich eine Wahrheit ist. Die Basis für die spätere Partnerwahl sind unsere Vorbilder, oftmals Vater oder Mutter. Natürlich spreche ich hier nicht nur vom Typen, wobei wesentlich ist, dass die Charaktereigenschaften ein Spiegel unserer Suche darstellen. 

Wir bekommen eine Vorstellung von Liebe vorgelebt. Falls diese so dargestellt wird, dass Liebe auch durch Missachtung der eigenen Person entzogen werden kann - bekannt als Liebesentzug, dann werden wir dieses Verhaltensmuster ebenfalls an den Tag legen. Wie stark es ausgeprägt ist oder nicht hängt ganz davon ab, wie sehr wir diese vorgelebte "Geschichte" glauben. 


... der neue Zen Witz: LOSLASSEN...

Sollte unser Partner oder die Partnerin nicht unsere Erwartungen erfüllen, dann werden wir diese mit Schweigen und Nichtbeachten bestrafen. Das ist eine Form der emotionalen Erpressung. Oberflächlich betrachtet scheint diese Verletzung nur das Gegenüber zu treffen, doch es trifft auch uns im Herzen.

Wir können ergo emotionale Nähe nicht zulassen. Was glaubt ihr, welchen Typ Mann oder Frau wir an die Seite gestellt bekommen. Natürlich einen Menschen, der ebenfalls keine Nähe zulassen kann. Wir können uns also selbst nicht spüren. Ein Mensch, der sehr eng im Kontakt mit sich selbst ist, der wird mit uns - wenn wir wie eben beschrieben gestrickt sind - nichts anfangen können, denn er wird spüren, dass wir von unserem Selbst abgeschnitten sind.


... niemand ist perfekt, Blogger inspirieren...

Somit bekommen wir genau das, was wir verdient haben. Prüfen wir also genau, wie es in uns ausschaut, denn unser Innenleben, das können wir nach Belieben verändern. Und dann verändert sich auch unsere Umwelt.


Zum Schluss noch eine Anmerkung: Nimm das Leben nicht so ernst, du kommst eh nicht lebendig davon. In diesem Sinne:




(... NOTHING - a funny story about happiness... )
... neugierig geworden auf mehr Videos, dann besuche und abonniere doch unseren 
👉YouTube-Kanal👈...




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über unser Wohlbefinden...

entscheiden nicht die objektiven Umstände, sondern was wir darüber denken.  Wäre es anders, müßten alle, die nicht blind und nicht que...