Beliebte Posts

Montag, 27. November 2017

Der Kernsatz der Traumatherapie lautet:

„Nicht wir sind verrückt, sondern was wir erlebt haben, ist verrückt.“ 


Die Wartelisten in Psychosomatischen Fachkliniken sind lang. Menschen leiden unter Beschwerden, die keinen klinischen Diagnose gerecht werden. Ursache der oftmals langen Leidensodysseen sind Erlebnisse, die in der Regel während der Kindheit begannen. 
Heute spricht man in der Psychologie nicht mehr von Opfern und Tätern, sondern von „toxischen Menschen“, die uns Betroffene - die Bildsprache benutzend - krank gemacht haben. 
... falsche Freunde und Freundinnen braucht niemand... auch nicht die Falschheit innerhalb von Familien...

Diese Menschen wüten ohne Rücksicht auf Verluste in ihrem Umfeld und zeigen sich wenig bis überhaupt nicht einsichtig, Die unter diesen rücksichtslosen Verhaltensmustern leidenden Menschen werden nicht selten mit so Aussagen wie „dann bleibt doch einfach in eurer Vergangenheit, wo ihr euch anscheinend am liebsten aufhaltet und lasst euch von euren Psychiatern und Psychologen das Hirn verqualmen und macht auf todkrank„ weiterhin erniedrigt. 
Sie lehnen jegliche Verantwortung ab und „vergiften“ weiterhin ihre Mitmenschen. 
Psychische Gewalt scheint legal. Die Folgen für die Betroffenen verheerend. Es wird den Betroffenen suggeriert, sie seien verrückt. Das ist natürlich die einfachste Variante, die Verantwortung von sich zu weisen. 

... Karma und seine Folgen... aus dem Zen...

Missachtungen der Menschen durch den sog. Liebesentzug - über Tage und Wochen - um Menschen „gefügig“ zu machen, Kränkungen und Erniedrigungen sind keine Kavaliersdelikte. Sie verursachen tiefste seelische Narben. Uns aus diesem Grund für verrückt zu erklären, entbehrt jeder Grundlagen. 
„Nein, nicht wir sind verrückt, sondern was wir erlebt haben, ist verrückt.“ 


Zum Schluss noch eine Anmerkung: Nimm das Leben nicht so ernst, du kommst eh nicht lebendig davon. In diesem Sinne:



(... WARTEN - Zen-Meister über den richtigen Zeitpunkt im Leben)... neugierig geworden auf mehr Videos, dann besuche und abonniere doch unseren 
👉YouTube-Kanal👈...

👉NEU: WIR SIND JETZT AUCH AUF FACEBOOK MIT TIERLIEBE4EVER UND FREUEN UNS AUF EUREN BESUCH! Fühlt euch frei, uns dort zu besuchen, nach Herzenslust zu teilen und gerne dürft ihr auch euer "gefällt mir" dalassen.👈

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Eifersucht beschreibt den süchtigen Gedanken,

dass ein anderer Mensch besser ist als wir selbst und wir aus dem Grund einen Menschen verlieren könnten. Das gilt im Übrigen auch für die ...