Beliebte Posts

Montag, 8. Mai 2017

Entzug von Zuwendung hat fatale Folgen...


bis hin zum Tod. Und dennoch wird es auch heute noch als ein Mittel der Erziehung hergenommen. 


Auch ohne die zu trauriger Berühmtheit erlangten Kaspar-Hauser-Versuche sollte es jedem mitfühlenden Menschen bewusst sein, dass Liebesentzug eine auf psychologischer Ebene extrem verletzende Strafe ist. Auch wenn ein solch an den Tag gelegtes Verhalten in manchen Kreisen mit "sie haben im Rahmen ihrer Möglichkeiten ihr Bestes gegeben" entschuldigt wird, ändert es nichts an den irreparablen Schäden, die diese Form der Erziehung bei den Bestraften hinterlässt.

Motivation / Mutmacher: "Du bist wunderbar"


Man konnte bei den Kaspar-Hauser-Versuchen zeigen - welch Wunder - dass völlig isoliert lebende Lebewesen, die ohne jeglichen Kontakt zur Außenwelt aufgezogen worden sind, sprich ohne Kontakt zu anderen Artgenossen, wie verheerend die Auswirkungen solcher Erfahrungen für Lebewesen sind.

Rhesusaffen, die völlig isoliert aufgewachsen sind, zeigten wenig Exploration, weniger Problemlösefähigkeit, schwierigeres Sozialverhalten, wenig Lernfähigkeit und vor allem sehr große Schwierigkeiten in der Regulation ihrer Gefühle. Außerdem waren sehr intensive Angstreaktionen beobachtbar sowie sehr intensive aggressive Ausbrüche.

Eine kleine Inspiration vom wunderschönen Chiemsee

Warum macht(e)) man überhaupt solche Experimente? Sie sind wichtig für die Verhaltensforschung. Auf diese Weise soll festgestellt werden, welche Fähigkeiten ein Lebewesen von Geburt an besitzt und welche erst im weiteren Verlauf des Lebens, beeinflusst durch die Umwelt, erlernt werden.

Vielleicht regt dieser Artikel den ein oder anderen Leser oder die ein oder andere Leserin zum Nachdenken an. LIEBE und ZUWENDUNG sind wichtige Säulen für alle Bereiche der Entwicklung von Säuglingen und Kindern.
Wünschenswert wäre es! Denn die Opfer von HEUTE sind die Täter von MORGEN!

Zum Schluss noch eine Anmerkung: Nimm das Leben nicht so ernst, du kommst eh nicht lebendig davon. In diesem Sinne:

Motto: Habe den Mut, anders zu sein.     (so wie beispielsweise dieses eigensinnige Pferd)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über unser Wohlbefinden...

entscheiden nicht die objektiven Umstände, sondern was wir darüber denken.  Wäre es anders, müßten alle, die nicht blind und nicht que...